Künstler/Bands

Smoking Wolf & Band (D)

Smoking Wolf ist ein Ge­schichten­erzäh­ler.

Sei­ne Ge­schich­ten erzäh­len vom Le­ben, von sei­nem, aber auch der an­de­ren. Der aus Duisburg stammen­de Blues-Musiker, ist schon lange kein Geheim­tipp mehr. Als Sideman von eta­blier­ten Künst­lern wie Johnny Logan, Bobby Kimball, Mat­thi­as Reim u.v.m. stellte er live und im Studio sein Können un­ter Beweis.

Smoking Wolf agiert jen­seits bekann­ter Banalitä­ten - sein Spiel ist faszi­nierend und locker. Die Band grooved sich einfach mas­siv nach vorn. Ei­ne explosive Mischung von bemerkenswer­tem Ei­genmate­ri­al wird mit Stan­dards von ZZ Top, Hermann Brood oder Rory Gallagher gemischt.

Gerade ist das neue Album „Here Comes Trouble“ erschienen und überzeugt mit 12 grandiosen Songs, wobei alle, bis auf einen (Roadhouse Blues / The Doors) aus der eigenen Feder stammen. Straighter Bluesrock vom Feinsten. Sauber gespielt, mit einer exzellenten Gitarrenarbeit und starkem Gesang, unterstützt von einer wahnsinnig taffen Rhythmusgruppe, die groovt als gebe es kein Morgen mehr.

Ob auf Open-Air-Events, in großen oder klei­nen Hal­len, in Clubs oder bei Jazz- & Blues-Festivals, Smoking Wolf zeigt mit seinem dynamischen Trio im­mer mit großer Emo­tio­nalität die ganze Breite des Blues, Rock und Boogie.