Künstler / Bands

Foreigner (USA)

 

Wenn Rockklassiker wie “Urgent”, “Juke Box Hero”, “I Want To Know What Love Is”, “Cold As Ice”, “Hot Blooded”, ”Double Vision”, “Dirty White Boy” oder “Waiting For A Girl Like You” im Radio ertönen, wird immer bis zum Anschlag aufgedreht! 
Der Hörer ist vom ersten Takt an gefesselt und kann sich der legendären Musik vonForeigner nicht entziehen. Damals wie heute ist man sich einig, dass hier Meilensteine der Musikgeschichte erklingen! 
1976 gründete Mastermind Mick Jones die Band Foreigner. Das Debütalbum der Band, 1977 veröffentlicht und schlicht und einfach "Foreigner" genannt, schlug in die Charts ein und hatte sich bis zum Release des Nachfolgers "Double Vision" im folgenden Jahr 5 Millionen mal verkauft. Der Erstling wurde eines der erfolgreichsten Debüts im Rocksektor und enthielt obendrein die beiden Hitsingles „Cold As Ice“ und „Feels Like The First Time“. Mit "Double Vision" ließ sich der Erfolg noch weiter steigern. Satte 7 Millionen Albumverkäufe und 3 weitere Hits ("Hot Blooded", "Blue Morning Blue Day" und "Double Vision") konnte die Band bis 1979 verzeichnen. 
1981 folgte das Album "4" mit den Hits „Juke Box Hero“ und „Urgent“ und verschaffte der Band Megastar-Status. "4" verweilte über Monate auf der Pole-Position der weltweiten Charts und verkaufte sich allein in den USA über 5 Millionen mal. Der Nachfolger zu diesem immensen Megaseller erscheint nach 3-jähriger Pause mit "Agent Provocateur". Die erste Auskopplung"I Wanna Know What Love Is" wird sofort zum Chartbreaker. Der von Lou Grammgefühlvoll intonierte Song wird zu einem der größten Hits des Jahres 1984. Mit dem Video zur Single schaffen Foreigner sehr erfolgreich den Sprung ins MTV-Zeitalter. 
Ende der 80er wurde es ruhiger um Foreigner. Lou Gramm und Mick Jones versuchten sich in Soloprojekten und gingen 1995 wieder gemeinsam ins Studio, um das Album „Mr. Moonlight“zu produzieren. Nachdem sich Lou Gramm daraufhin ein zweites Mal von der Band trennte, stieg 2005 Kelly Hansen als neuer Lead-Sänger bei Foreigner ein. Trotz neuer Besetzung schafften die Herren 2008 mit ihrem Best Of Album „No End in Sight - The Very Best of Foreigner“ wieder den Sprung in die internationalen Bestsellerlisten. 
Am 26.02.2010 erschien nun endlich das neue Album „Can’t Slow Down“ (Edel Records), welches auf Anhieb den Sprung auf Platz 16 der Charts schaffte. Auch hier setzt Foreigner auf den typischen, breitenwirksamen Sound und den markanten, leicht eingängigen Melodien, die ihnen zahllose internationale Chartbreaker bescherten und ihre Tonträger 70 Millionen Mal verkaufen ließen. Zwischen griffigem Hardrock und herzerweichender Ballade pendeln jene zwölf Lieder, die der gitarrespielende Hit-Komponist Mick Jones zusammen mit dem stimmgewaltigen Sänger Kelly Hansen geschrieben hat.

 

Karten für die Konzerte sind an den bekannten VVK-Stellen oder telefonisch über die Ticket-Hotline 0451 / 58 24 91 43 erhältlich.

Einige Konzerte findet man auch in unserem Ticketshop (siehe Navigation), wo man die Karten bequem als "Print at Home" Ticket von zu Hause bezahlen kann (Kreditkarte, PayPal, Abbuchung, Überweisung etc.) und direkt ausdruckt. Beim Konzert dann einfach vorlegen, kurzer Scan und fertig. Dies ist bis 1 Stunde vor jedem dort eingepflegten Konzert möglich, gilt jedoch nicht für Sonderaktionen, Gruppenrabatte, Behindertenplätze usw.! Dafür bitte wie gehabt unser Kontaktformular (siehe Navigation) nutzen.