Künstler / Bands

DANNY BRYANT’s RED EYE BAND (UK)

Temperature Rising Tour 2014

Präsentiert von Musix, Gitarre & Bass

 

29.11.2014 (Samstag) 
in der Räucherei in Kiel

Preetzer Str. 35, 24143 Kiel  

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr


Das vielbeschäftigte Bluesrock Schwergewicht wird nach einer einmonatigen USA-Tour als Bandleader der Walter Trout Band im August, ersten Auftritten in China (September) und einem Konzert in der altehrwürdigen Royal Albert Hall, London (Oktober) mit seiner Red Eye Band das neue Studioalbum TEMPERATURE RISING (VÖ: 22.08.2014, Jazzhaus Records/in-akusik) erstmalig in Kiel live vorstellen.

Danny Bryant, im Juli 1980 in Hertfordshire, England geboren, entschied sich früh dafür, seine Berufung professionell umzusetzen und nahm im letzten Jahrzehnt endlose Reisen auf sich, um etwa zweitausend Shows in den verschiedensten Ländern der Welt zu spielen.

In seiner Karriere befand sich Danny schon gemeinsam mit Künstlern wie Joe Cocker, Carlos Santana, Greg Allman, Buddy Guy und Peter Green, um nur einige zu nennen, auf einer Bühne und hat sich dadurch eine riesige und loyale Anhängerschaft rund um die Welt erspielt.

Bis heute hat die Band zehn (!) CDs veröffentlicht. Auf der vierten Veröffentlichung „Days like this“ aus dem Jahre 2005 befindet sich unter anderem ein atemberaubendes Duett mit der Blueslegende Walter Trout (John Lee Hooker, Canned Heat, John Mayall).

Die CD “Just as I am” tauchte 2010 in sämtlichen europäischen Blues-Charts auf und erhielt sehr gute Kritiken in der internationalen Presse. Der Künstler erschien zudem mit zahlreichen Interviews und Features in unzähligen Magazinen, wie Guitarist, Classic Rock und Guitar Techniques.

“Just as I am” erwies sich somit als bisheriger Meilenstein für die Band.

 

Danny Bryant befindet sich „auf dem Weg in die Topliga der europäischen Blues-Rocker˜. Sein Album „Hurricane˜ (2012), des damals erst 32-jährigen Blues-Rock-Schwergewichts bietet sowohl treibende Uptempo-Nummern, eingängige Rock-Balladen, als auch funkig-bluesige Songs, welche die Gitarrenarbeit eines Jimi Hendrix mit der Attitüde eines Lenny Kravitz vereinen. Ein Song aus seinem „Live˜- Album, wurde unter anderem auf dem Virgin/EMI Sampler “The Best Blues Album In The World Ever” veröffentlicht. Danny befand sich auf dem Sampler neben Blues-Größen, wie Johnny Winter, Gary Moore, Alberts Collins und ZZ-Top. Ob im Studio oder Live: „Danny Bryant entlockt seiner blauvioletten Stratocaster makellose Sustain-Orgien, reiches Fingervibrato und tütchenweise fette Riffs und singt mit leicht kratziger, wie für das Genre zurechtgesoffener Stimme˜ (Darmstädter Echo).

Unterstützt wird der Sänger und Gitarrist, der in seiner musikalischen Entwicklung von Mentor Walter Trout begleitet wurde, live und im Studio seit Jahren von seinem Vater Ken Bryant am Bass sowie Schlagzeuger Trevor Barr.