Künstler / Bands

Animals & Friends (GB)

 

Mit Klassikern wie „House Of The Rising Sun“, „Don’t Let Me Be Misunderstood“ oder auch „We Gotta Get Out Of This Place“ wurden die ANIMALS in den 60er Jahren zur Kultband. 

Die 1962 in Newcastle gegründete Band verband auf ihre Art Rhythm & Blues, Soul und natürlich den knochentrockenen Rock’n’Roll zu einem ureigenen Konglomerat, das sich über die tiefempfundene Intensität von Eric Burdons Stimme artikulierte. Neben eigenen Stücken gehörten Cover-Versionen von Chuck Berry, John Lee Hooker, Ray Charles oder auch Sam Cooke zu ihrem Programm. Die ANIMALS bildeten die rauhe Alternative zum eher gepflegten Merseybeat und dem harmonischen Poprock wie der Beatles. Im Jahre 1966 verließ Eric Burdon die Band. 

 

Fünfmal reformierten sich die Ur-ANIMALS: 1968 für einen einzigen Auftritt um die Weihnachtszeit in der City Hall ihrer Heimatstadt Newcastle. Dann erneut im Winter 1975/76, um die LP mit dem Titel „Before We Were So Hardly Interrupted“ aufzunehmen. Im Sommer 1983 erschien dann das Album „Ark“ und im Winter 1983 produzierten sie das Album „Greatest Hits Live“, live mitgeschnitten während eines Konzertes in der Londoner Wembley Arena. 1992 reformierten sich die ANIMALS erneut, um weltweit noch einmal eine sehr erfolgreiche Konzerttournee zu spielen. 1994 wurden sie in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, seitdem touren Original-Drummer John Steel und Mickey Gallagher (seit 1965 bei den Animals) mit ihrem Projekt Animals & Friends ununterbrochen durch die Welt.

Die aktuelle Besetzung der Rock’n’Roll Veteranen besteht aus dem Gründungsmitglied John Steel, Danny Hadley, der stimmlich einem Eric Burdon um nichts nachsteht, dem Bassisten Scott Whitley und Mick Gallagher (hammond, keyboards, vocals - spielte u.a. auch bei The Clash, Ian Dury/Blockheads, Peter Frampton, Paul McCartney). Der raue und ehrliche Sound der unvergessenen Hits wie It's My Life, C.C. Rider oder We Gotta Get Out Of This Place kommt auf der Bühne erst richtig zur Geltung.

 

Karten für die Konzerte sind an den bekannten VVK-Stellen oder telefonisch über die Ticket-Hotline 0451 / 58 24 91 43 erhältlich.

Einige Konzerte findet man auch in unserem Ticketshop (siehe Navigation), wo man die Karten bequem als "Print at Home" Ticket von zu Hause bezahlen kann (Kreditkarte, PayPal, Abbuchung, Überweisung etc.) und direkt ausdruckt. Beim Konzert dann einfach vorlegen, kurzer Scan und fertig. Dies ist bis 1 Stunde vor jedem dort eingepflegten Konzert möglich, gilt jedoch nicht für Sonderaktionen, Gruppenrabatte, Behindertenplätze usw.! Dafür bitte wie gehabt unser Kontaktformular (siehe Navigation) nutzen.